BIOGRAFIE




1975

in Rostock geboren

1996-98

Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

1998-03

Hochschule für Bildende Künste Dresden, Fachklasse Bildhauerei, Prof. Bosslet/ Diplom

2003-05

Meisterschülerstudium bei Prof. Bosslet/ Dresden

2012-15

Mitglied im BBK/ MV





STIPENDIEN




2016

Stipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

2015

Reisestipendium Kyoto/ Art-Rainbow Projekt der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zu Rostock e.V.

2010

Stipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

2005

Projektstipendium des Amtes für Kultur und Denkmalschutz Dresden

2004/05

Sächsisches Landesstipendium





EINZELAUSSTELLUNGEN




2019

PAPER AND PLASTICS, Cafe72, Rostock

2017

X IST GLEICH 1, Galerie Schadow, Berlin

CONTACT ZONE, Jarfo Gallery, Kyoto/ Japan

2016

KONTAKTZONE, Galerie bautzner69, Dresden

2012

NEW GROUND, Galerie-AG, Schwerin

2010

KOHLRABENWEISS, Kunst-Wasser-Werk, Schwerin

2008

UNTER BEOBACHTUNG, Galerie Birgit Ostermeier, Berlin

2007

SKINNERBOX, Galerie Diskus, Berlin

2005

ANTIPANIC, Galerie Diskus, Berlin





GRUPPENAUSSTELLUNGEN




2019

ILLUSTRADE-FESTIVAL#3, Volkstheater Rostock

HAUPTSACHE DIE HAARE SCHÖN, Kunstlandschaft9, Kulturhaus Mestlin

2018

IDEALFALL, Kunstlandschaft8, Kulturhaus Mestlin

2017

3 POSITIONEN, Galerie Schadow, Berlin

2016

BAUEN UND ARBEITEN, Projektgalerie Geh8, Dresden

2015

AMERICAN DREAM, Galerie-AG, Schwerin


WELTRAUM, Rathausgalerie München

2014 

WALD-BOIS, Galerie-AG, Schwerin     


ALL STAR CAST, Galerie Baer, Dresden

2013

PRESENT20, Galerie-AG, Schwerin


READY!!, Galerie-AG, Schwerin


JETZT HIER. GEGENWARTSKUNST. AUS DEM KUNSTFOND., Staatliche Kunstsammlungen Dresden


SPLISH SPLASH, Galerie-AG, Schwerin

2012

Neue Mitglieder/ BBK, MV-Fotogalerie, Schwerin


OPEN ROAD - artefakt1, Kunst-Wasser-Werk, Schwerin

2011

ECHTZEIT, Schleswig-Holstein-Haus, Schwerin


DEZERNAT5, Temporäre Galerie Dezernat5, Schwerin


STRAND DER DINGE, Projektgalerie geh8, Dresden

2009

NOVEMBER, Galerie Birgit Ostermeier, Berlin

2008

DER UNSICHTBARE ZEHNTE, Galerie des Westens, Bremen


EINZUEINS, Skulpturensommer, Rügen


VOLTAshow 4, Basel


RADICAL ADVERTISING, NRW-Forum Kultur und Wirtschaft, Düsseldorf


SPIELBEIN, Galerie Baer, Dresden

2007

BABYLON, Galerie Birgit Ostermeier, Berlin


WENN DER SONNENTAU..., Residenzschloß Dresden


WIR HABEN KEINE PROBLEME, Bergen Kunsthall, Bergen/ Norwegen


RENDEVOUSPROBLEM, Delikatessenhaus, Leipzig


1PLUS, Schloß Waldhausen, Mainz


FORM FOLLOWS - RISK, Slovakische Nationalgalerie, Bratislava

SCULPTURE, Galerie Futura, Prag


OPEN - END, Galerie DISKUS, Berlin


DER KÜNSTLER IN SEINER NATÜRLICHEN UMGEBUNG, Motorenhalle, Dresden

2006

ES WAR ALLES NOVH VIEL SCHLIMMER _ RELOCATED, Bützow-Brauerei, Berlin


ES WAR ALLES NOVH VIEL SCHLIMMER, Kunstverein Aschaffenburg


MARTYRER DES ALLTAGS, Projektraum Picknick, Dresden

2005

BOOFE L.E., Delikatessenhaus, Leipzig


TRANSRAPID, Künstlerhaus FRISE, Hamburg


CONTICI, Büro für Kunst, Dresden


OPEN, Galerie DISKUS, Berlin


ÜBERDACHT, Galerie bautzner69, Dresden

2004

SPUTNIZA, Kunsthaus Dresden


TREC, Kunstverein Hameln


BLÜHENDE LANDSCHAFTEN, Burg Königstein



PROJEKTE

2019

DRITTVARIABLE

Partizipatives Kunstprojekt im öffentlichen Raum, am 3. Oktober 2019 in der Schweriner Innenstadt


Beteiligte Künstler:

Lena Biesalski

Felix Fugenzahn

Susanne Gabler

Renate U. Schürmeyer

Christian Schönwälder


www.drittvariable.de

2012

Idee und Entwicklung des Ausstellungsprojektes ARTEFAKT/ Schwerin.

Koordination Ausstellungsprojekt “artefakt1 - open road”, KWW Schwerin.


Beteiligte Künstler:

Susanne Hanus/ München

Heinz Schmöller/ Dresden

Stahlquartett/ Dresden

www.stahlquartett.de

Christian Schönwälder/ Schwerin


Das Projekt wurde 2013 von dem Verein "Kunstwasserwerk-Schwerin" übernommen und

wird in abgeänderter Form weitergeführt.

www.kunstwasserwerk.de

2002 -2011

Leitung PFÖRTNERHAUS/ Dresden

Ausstellungsprojekt in Zusammenarbeit mit Susanne Hanus

2005 - 2007

Galerie DISKUS/  Produzentengalerie; Berlin


2006 - 2010

Optischer Verkehr; Künstlergruppe/ Dresden


2006

Kampagne „Moderne Kunst/ Torture meets Modern Art“ für Amnesty International,

in Zusammenarbeit mit der Werbeagentur Ogilvy & Mather/ Frankfurt a. M. und der Kunsthalle Mannheim.

Auszeichnungen u.a.:

Eurobest 2006 Outdoor Charities, Public Health & Safety, Public Awareness Messages Eurobest Gold

Eurobest 2006 Outdoor Ambient: Special Build Eurobest Silver

Cannes Lions 2006 Direct Charities, public health & safety Gold Lion

Cannes Lions 2006 Direct Alternative Media Silver Lion